Veranstaltung: Zukunftswerkstatt (29.+30.5.21)

 

Inhalt

Wie kann die ‚Akademie der Vereine‘ als Ort der Beteiligung und der gegenseitigen Kompetenzbildung gestaltet werden?

Diese Fragestellung werden wir an diesem Wochenende gemeinsam mit der Moderationsmethode ‚Zukunftswerkstatt ‚bearbeiten.

Wir wünschen uns, das die Akademie der Vereine ein Ort in Aachen wird, an dem Menschen zusammenfinden, die ihre Kompetenzen weiterentwickeln und auch weitergeben möchten.

Beteiligung, Nachhaltigkeit, Selbstorganisation und gemeinschaftliches Lernen sollen dabei im Fokus stehen.

Wir wenden an diesem Wochenende die Methode ‚Zukunftswerkstatt‚ als ein zentrales Beteiligungsintstrument an. Zum einen, um die Methode kennenzulernen. Gleichzeitig wird sie uns an diesem Wochenende behilflich sein, dei Akademie der Vereine gemeinsam mit vielen Interessierten weiter zu entwickeln.

Die ‚Zukunftswerkstatt‚ ist eine kreative, effektive Methode zur Anregung und Umsetzung von Ver­änderungs­prozessen unter Beteiligung aller betroffenen und interessierten Personen. Die partizipative Methode ist für alle Zielgruppen zugänglich.
In dieser Wochenendwerkstatt möchte ich Einblicke in die Methode geben, um sie ggf. im eigenen Verein, im Viertel, in einer Initiative oder Gemeinschaft einbringen zu können. Und da man die meisten Methoden am besten erlernt, indem man sie selbst erlebt, möchte ich die Praxis vermitteln.
Anhand der Fragestellung
„Wie kann die ‚Akademie der Vereine‘ als Ort der Beteiligung und der gegenseitigen Kompetenzbildung gestaltet werden?“ werden wir die Zukunftswerkstatt in ihren drei Phasen durchleben.

Wann?

Samstag + Sonntag   29.+30. Mai 21

  • Sa  29.05. von 13:00 – 18:00 Uhr
  • So  30.05. von 10:00 – 15:00 Uhr

Wo?

online

Wer ist Referent?

Christiane Kaufmann

Was kostet es?

Um eine Spende wird gebeten

Anmeldung

Per eMail unter Anmeldung@Akademie-der-Vereine.de

 

Weitere Kurse und Infos zur Akademie der Vereine