Veranstaltung: Wertschätzende Kommunikation (19.9.21)

Inhalt

„Wenn man Gewalt als eine Handlung ansieht, die in Verletzung oder Schaden endet, dann könnte man in der Tat vieles von dem wie wir miteinander reden als ‚gewaltbehaftete Kommunikation‘
bezeichnen“.

Ja – aber – wie kriegen wir das hin, auch in Konflikt-Situationen wertschätzend zu reagieren?
Wie gelingt es, uns auf Augenhöhe in einer Gruppe auszutauschen, zu diskutieren und zusammen zu entscheiden?
Der amerikanische Psychologe Marshall Rosenberg hat sich mit dieser Frage beschäftigt und ein Modell vorgestellt, das konkrete Ansätze anbietet um einander mit Offenheit und Vertrauen zu
begegnen.
Dieses Modell der ‚Gewaltfreien Kommunikation‘ werden wir uns anschauen, Schritt für Schritt ausprobieren und auf eigene Situationen anwenden.
Letztendlich geht es darum, die Haltung zu erleben, die hinter der Methode steht – die geprägt ist von einem humanistischen Menschenbild und Gandhis Gedanken zur Gewaltfreiheit.

Wann?

Sonntag, 19. September 2021, 10 – 17 Uhr

Wo?

online via Zoom,
oder wenn in Präsenz möglich:
WeltHaus, An der Schanz 1, Aachen, Raum 15 (1. OG)

Wer ist Referent?

Markus Rossmann
Diplom-Informatiker, Scrum-Master, Kommunikations-Trainer, Konsens-Moderator
mitwirksam.de

Teilnehmer*innenzahl?

5 – 12

Was kostet es?

Um eine Spende wird gebeten

Was muss ich mitbringen?

Offenheit und Experimentierfreude, einen Schreibblock

Anmeldung

Per eMail unter Anmeldung@Akademie-der-Vereine.de

 

Weitere Kurse und Infos zur Akademie der Vereine